Willkommen
Wir über uns
Virtueller Rundgang
Kursangebote
Kurstermine/ Kursbuchung
Praxisfest / Sommerfest
Bildershow
Gästebuch
Kontakte / Impressum



  • Klärung der Fragen rund um unser Kursangebot
  • Betreuung bei  Schwangerschaftsbeschwerden (Übelkeit, Erbrechen,
  • Ischialgie, Steißlage, vorzeitige Wehentätigkeit, usw)
  • Fragen zur pränatalen Diagnostik
  • Gespräche rund um die Schwangerschaft und Geburt


Ziel der Kurse ist eine ganzheitliche Geburtsvorbereitung. Sie soll Frauen und Paare bestärken, dem natürlichen Ablauf der Geburt zu vertrauen. Unsere Kurse sind eine Kombination aus Informationen, Übungen, Entspannung, Erlernen von Atemtechniken, Gymnastik und Austausch in der Gruppe. Themen sind:                                        

  • alles rund um die Schwangerschaft
  • gesetzliche Maßnahmen
  • Geburt/Geburtsverlauf 
  • Säuglingspflege
  • Stillen
  • Wochenbett 



OPTIMALE Vorbereitung des Partners für den Kreißsaal


Bis zu 8 Wochen betreuen und beraten wir Sie bei allen Fragen und Problemen:

  • Beobachtung der Rückbildungsprozesse und der Wundheilung
  • Begutachtung der Brust und Aufbau der Stillbeziehung
  • Kontrolle der Gewichtszunahme des Kindes
  • Beurteilung des Nabels
  • Hilfestellung beim Baden
  • Hilfeleistung beim Ausfüllen der Formulare
  • Stillgruppe und -beratung


Hauptschwerpunkt der Rückbildungsgymnastik ist es, das Gespür für den durch die Geburt geschwächten Beckenboden wieder zu erlangen, ihn durch gezielte Übungen zu kräftigen. Sie werden lernen, wie Sie Ihren Beckenboden positiv in Ihren Alltag integrieren können, damit die neuen Belastungen, die das "Muttersein" mit sich bringt, ihn nicht erneut schwächen.


Wenige Wochen auf der Welt und schon ganz sportlich – Babys brauchen mehr als Essen, Schlafen und die Liebe der Eltern. Die Kleinen wollen aktiv an ihrer Umgebung teilhaben und freuen sich über jeden Kontakt mit Gleichaltrigen.

Die Babygymnastik schult schon ganz früh das Sozialverhalten und die motorischen Fähigkeiten. Auch die Eltern wird’s freuen, wenn ihre Zwerge ausgeglichen und fröhlich sind.

Durch die Massage werden Körperfunktionen angesprochen, welche z.B. Blähungen und Koliken erleichtern können.


Positive Wirkung von Babyschwimmen:

- Förderung der motorischen Entwicklung: besseres Gleichgewichts- und Körpergefühl, bessere Bewegungssteuerung und -koordination, größerer Aktionsradius

- Förderung der geistigen Entwicklung: erhöhte Konzentrationsfähigkeit, erhöhtes Reaktionsvermögen, Fantasie und Kreativität

-Förderung der sozialen Entwicklung:  kontaktfreudiger als Gleichaltrige, motivationsfreudig und leistungsbereit, zielstrebig und selbstbewusster

Inhaltliche Ziele:
Babyschwimmen ist ein Training der Sinne: Sehen, Hören und vor allem Fühlen !

- Freude, Spaß, Spiel und Bewegung im Element Wasser

- Selbstvertrauen fördern und Lernbereitschaft wecken

- Förderung der Grobmotorik, der Wassersicherheit der Eltern

- Stärkung der Abwehrkräfte und des Immunsystems 

Wir erlernen Haltegriffe und Singspiele, wir tauchen, arbeiten mit Bällen, Reifen und Schwimmhilfen und die gemeinschaftsfördernde , angenehme Atmosphäre sorgt für viel Spaß im Wasser.